Friedhelm Falke

Friedhelm Falke
Black Helen

2016
Acryl und Vinylfarbe auf Nessel
200 x 160 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn 2017

 

 

Friedhelm Falke
Reconstruction Grünweiß

2011
Acryl auf Nessel
120 x 100 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn 2015

 

 

Diskurs Spitzen

2012
Acryl auf Nessel
50 x 40 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn 2015

 

Friedhelm Falke
Fassaden und Architekturen G1

2014
Acryl und Vinylfarbe auf Nessel
160 x 130 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn 2017

 

Friedhelm Falke
Exot 3

2015
Acryl und Vinylfarbe auf Leichtbeton
37 x 20 13 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn 2017

 

Friedhelm Falke
Fractal

2014
Acryl und Vinylfarbe auf Leichtbeton
40 x 25 x 13 cm
© VG Bild-Kunst, Bonn 2017

 

Biografie 

1958  geb. in Verden/Aller
Studium an der Hochschule für Bildende Künste, Braunschweig 

1991
Deutscher Künstlerbund-Preis

1992
Villa Massimo-Stipendium, Rom

1995
Stipendium der Künstlerstätte Schloß Bleckede

1997
Jahresstipendium des Landes Niedersachsen
Stipendium Künstlerhaus Schloß Balmoral, Bad Ems

1999
Preisträger des Kunstpreises der Volksbanken und Raiffeisenbanken, Sprengel-Museum, Hannover

2011
Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds

lebt und arbeitet in Köln 

Einzelausstellungen (Auswahl)

2016
Grenze und Rand, Hachmeister Galerie, Münster (Kat.)

2015
Wunsch. Zusammen mit Michael Jäger, Galerie Graf & Schelble, Basel

2012
Cut - Grünes Rauschen, Gesellschaft für Kunstförderung in Niedersachsen, Galerie "Vom Zufall und vom Glück", Hannover
Friedhelm Falke, Nonlinear_Labs, Berlin

2011
Friedhelm Falke, Kunstgalerie Bonn

2010
Friedhelm Falke - Begriffe, Räume und andere Formen, Galerie Ulf Larsson, Köln
Friedhelm Falke – Neue Bilder, Galerie Wittenbrink, München

2008
Friedhelm Falke - Malerei, Galerie Wittenbrink, München

2006
Friedhelm Falke – Konkretes Gelb, Galerie Borkowski, Hannover

2004
Friedhelm Falke - Galerie Schneider, Bonn
Friedhelm Falke - Wand- und Tafelbilder, Kunstmuseum Heidenheim
Friedhelm Falke - Weisse und grüne Schatten, Kunstverein Wunstorf, Schloss Ricklingen

2003
Nachtbilder und Tageszeiten, Hachmeister Galerie Münster

2002
Nachtbilder und Tageszeiten, Niederrheinischer Kunstverein, Wesel (Kat.)
Die Ausdehnung von Raum und Farbe um 15:30 Uhr, Kunstverein Gifhorn
Licht aus einem anderen Raum, Galerie Borkowski, Hannover

2001
Blick in einen nächtlichen Garten, Galerie Renate Schröder, Köln

2000
DUB, Galerie Borkowski, Hannover (mit Andrea Ostermeyer)
CANTUS, Hachmeister Galerie, Münster
Gelb um 19.02 Uhr, Allgemeiner Konsumverein, Braunschweig

1999
Exemplarische Fragmente, Galerie Altes Rathaus, Worpswede (mit Peter-Jörg Splettstößer; Kat.)
Blick zur Seite, Forum Kesselhaus, Hannover
Ein anderer Grund, Künstlerhaus Göttingen (Kat.)
Galerie Renate Schröder, Köln

1998
Manchmal am Ende eines Nachmittages..., Preussag AG, Hannover (mit Andrea Ostermeyer; Kat.)
Horizont, Forum Vebikus, Schaffhausen, CH
Zwei Horizonte, Galerie Paul, Bremerhaven

1996
Kunstverein Springhornhof, Neuenkirchen (Kat.)
Kunst im Dom, Braunschweig (Kat.)
Galerie Fahnemann, Berlin

1995
Exakte Wissenschaften, Kunstverein Bremerhaven (Kat.)

1994
Hachmeister Galerie, Münster

1993
Kunstverein Wolfenbüttel
Städtische Galerie Awangarda, Wroclaw, Polen (mit Norbert Schwontkowski; Kat.)

1992
Galerie Gruppe Grün, Bremen
Villa Massimo, Rom (Kat.)

1990
Hachmeister Galerie, Münster
Kunstverein Braunschweig (Kat.)

Wandbilder und Arbeiten im öffentlichen Raum

2009
Wandbilder, Dominikus-Zentrum, München

2000
Gelb um 19.02 Uhr, Allgemeiner Konsumverein, Braunschweig
Hallenbad CPR, Köln-Longerich, in Zusammenarbeit mit Andrea Ostermeyer

1999
Local Time, Kunstverein Hannover, in Zusammenarbeit mit Andrea Ostermeyer
Ein anderer Grund, Künstlerhaus Göttingen (Kat.)
Manche - Andere, Schauspielhaus Hannover, in Zusammenarbeit mit Andrea Ostermeyer

1997
Neubau des ADAC, Hannover-Laatzen, in Zusammenarbeit mit Andrea Ostermeyer (Kat.)
Topping Out, Städtische Galerie Nordhorn (Kat.)

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017
Freshtest 3.0, Kunstverein-Koelnberg, Köln

2016
Different echoes, Am Hawerkamp, Münster; Kunstmuseum Gelsenkirchen

2015
Sigrún Ólafsdóttir, Ekkehard Neumann, Friedhelm Falke, Nikola Dimitrov, Alte Tabakfabrik Heusweiler
Friedhelm Falke, AK Schulze, Peter Telljohann, Hachmeister Galerie, Münster

2014
Pleasure - Thomas Dietz, Friedhelm Falke, Ivo Ringe, Götz Sambale, Kunstverein Koelnberg, Köln

2013
Reset - Abstract painting in a digital world, (kuratiert von F.F.), Kunstmuseum Celle

2012
Gallery artists, Galerie Judith Andreae, Bonn
Reset - Abstract painting in a digital world, Sociëteit Arti et amicitiae, Amsterdam

2011
Im Mittelpunkt Farbe, Hachmeister Galerie, Münster

2010
Cole, Falke, Heypeter, Tollens, kunstgaleriebonn, Bonn

2003
Positionen Neuer Malerei, Galerie Wittenbrink, München
Michael Jäger, Leapfrog, Friedhelm Falke, Galerie Schneider, Bonn

2000
Farb-Räume. Malerische Konzeptionen für den Kirchenraum im 21. Jahrhundert, Erzbischöfliches Diözesanmuseum Paderborn

1999
Local Time, Kunstverein Hannover
Malerei auf Papier, Hachmeister Galerie, Münster
Preisträger des Kunstpreises der Volksbanken 1999-2000, Sprengel Museum, Hannover

1997
Topping Out, Städtische Galerie Nordhorn (mit Stephen Craig, Jessica Diamond etc.)
Stipendiatenausstellung, Künstlerhaus Schloß Balmoral, Bad Ems

1994
Villa Massimo 1988-1992, Kunstverein Hannover

1991
Bewerbungen um das Villa Massimo-Stipendium, Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen
Forum Junger Kunst, Kunsthalle Kiel; Städtische Galerie Wolfsburg; Museum Bochum

1989
Kunstverein Hannover (mit Karl Möllers und Siegfried Pietrusky)
Ansichten, Deutscher Künstlerbund, Kunsthalle Kiel

1986
Herbstausstellung, Kunstverein Hannover

top